Wer ist Ela Weber?

Ela Weber

Das lebendige Zusammenwirken von Menschen und das Einbringen meiner Erfahrung in die gemeinsame Arbeit waren immer wichtige Aspekte in meinem Leben.
„Geld ist nicht alles“, sagte ich mir eines Tages und setzte einen endgültigen Schlussstrich unter meine recht respektable Banklaufbahn um mich vollständig meiner großen Liebe zu  widmen – der Klassischen Homöopathie.

Die Ausbildung zur Heilpraktikerin, eine schamanische Ausbildung, Aus- und Fortbildungen in  Rückführungstherapie, Rebalancing, Craniosacraler Therapie u. a. runden mein Wissen und Begreifen um menschliche Lebenswege und Schicksale ab. Die Klassische Homöopathie mit ihrem einzigartigen Blick auf die Individualität jedes Menschen und ihren tiefsten Heilungsmöglichkeiten blieb immer mein Fokus. Das intensive systematische Studium der Homöopathie begann bei Ira Tucker, setzte sich mit dem Internationalen Zertifikat der "International School for Classical Homeopathy", Belgien und den jahrelangen Fortbildungen bei Ananda Zaren in den USA fort.

Seit 1993 arbeite ich mit Ira Tucker zusammen im Centrum für Klassische Homöopathie. Jede Behandlerin  hat ihre eigenen Patienten und Patientinnen. In schwierigen Fällen hilft der kollegiale Austausch zur Sicherung eines bestmöglichen Behandlungserfolgs. Aus unserer gemeinsamen Arbeit erwuchs 1994 die Similila-Schule für Klassische Homöopathie.

Bis zum heutigen Tag ist mir ein Leben und Arbeiten in Klassischer Homöopathie eine große Freude.  Ich wünsche jedem Menschen -vielleicht durch die Unterstützung dieser wunderbaren Therapieform- sein Alltagsleben in Freude und  Gesundheit leben- und vielleicht sogar seinen Lebenstraum verwirklichen zu können.